Rauhnächte

3.Rauhnacht 27.12.2019

3.Rauhnacht

Die 3. Rauhnacht möchte uns auf unsere Wahrheit und Intuition aufmerksam machen.
Wie oft ignorieren wir unsere Eingebung, unser Bauchgefühl oder auch unser besseres Wissen.
Die schlimmsten Lügen sind die, die wir uns selbst auftischen.
Seit Beginn der Zeit ist alles in uns. Wir können uns darauf verlassen, dass unsere Seele den Weg genau kennt.
Genauso verfügen wir, wenn wir auf auf sie und unseren Körper hören, über genau die Kraft, die wir brauchen um den Weg unserer Bestimmung zu gehen.
Diese Kraft geht nur dann aus, wenn wir das Leben anderer Leben. Uns von der Gesellschaft aufzwingen lassen, wie wir zu sein haben. Die Meinung der anderen zu unserer zumachen und um Liebe und Anerkennung buhlen.
Konsum oder Nahrung werden zu Stellvertretern, um einen kleinen Funken des Glücks zu erhaschen.

Der Seher

Der Seher ist in der Lage über die scheinbare Realität in die Schichten zu blicken, die die Wahrhaftigkeit enthalten.
Im Verborgenem wohnt jedem die Fähigkeit inne, übersinnliche Wahrnehmungen zu machen und seiner Intuition zu trauen.
Muster erkennnen, Klarheit schaffen, Glaubenssätze und Verhaltenweisen enttarnen.
Zwischen den Zeilen lesen.
Der Seher will dir helfen aus dem Teufelskreis auszubrechen. Er will dich aus dem dunklen Tal der Verdrängung befreien.

– Wo belügst du dich selber?
– In welchen Bereichen deines Lebens bist du nicht authentisch?
– Was hindert dich daran, wider besseres Wissen deine Seele und deinen Körper zu pflegen?
– Wie teuer bezahlst du die Verdrängung?
– Wie mächtig ist dein Vestand? Hörst du deine Seele?
– Welche Altlasten bestimmen deine Wahrnehmung?
-Erkennst du die Wahrheit an oder verzettelst du dich in Tagträumen?
Die eigene Wahrheit erkunden ist oft ein schmerzlicher Prozeß.
Kommst du dir vor wie in einem Labyrinth, in einer Tretmühle oder bohrt das ewige Herunterschlucken an deinem Selbst?
Dann arbeite mit dem Seher, sieh dir dein Leben und dein Verhalten erbarmunglos ehrlich an.
Habe den Mut, dir zuliebe.

Heute ist ein guter Tag, abends ein Bad zu nehmen.
Wasche die Unwahrheit und die zerstörerischen Glaubenssätze von dir ab.
Tue dir Gutes, sei achtsam, entspanne dich und lehne dich zurück.
Bleib in Gedanken ganz bei dem, was deine Seele dir mitteilen möchte und versuche auch nach dem Bad noch in der Entspannung und Ruhe zu bleiben. Sie dir gewiß, du bist es wert dein Leben und deine Wahrheit zu leben.

Entspannungbad

Nimm dir Zeit alles genau auf deine Vorlieben abzustimmen.
Duftkerzen, Musik, Schaumbad, vorgewärmtes Handtuch, vielleicht eine Schlafmaske.
Du kannst Kokosmilch reichlich in das Badewasser geben. Das reinigt von unangenehmen Einflüssen. Rosenblätter stärken deine Selbstliebe.
Konzentriere dich nur auf dich. Creme dich ein, feile deine Nägel, kämme dein Haar und nimm deine Schönheit und Einzigartigkeit war. Du bist ein gewolltes Geschöpf der Natur und der göttlichen Wesen, die immer um uns sind.
Nimm deine Existenz wahr und erkenne, dass egal wo du auch bist, deine Anwesenheit einen wertvollen Beitrag leistet.
Ohne dich wäre die Welt eine andere. Glaub mir.

Räucherungen

Rosenblätter, weißer Salbei, Kräuterbündel aus neunerlei Pflanzen

Karten aus dem Deck:
Das shamanische Seelenorakel
Alberto Villoldo, Colette Baron-Reid, Marcela Lobos
Illustration: Jena DellaGrottaglia
Erschienen im Ansata Verlag, München
Werbung durch Eigenkauf

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.