Adventskalender

Tante Hildes Rumkugel Rezept

Schokostreusel, Kokosflocken oder Streusel nach Belieben.

Haferflocken, Puderzucker, Kakao und Rum vermischen.
Kokosfett schmelzen und handwarm gut mit den anderen Zutaten verkneten.
Die fertige Masse für 20-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Danach Kugeln formen und in den Streuseln wenden.
Rumkugeln nicht zu warm aufbewahren.
Ergibt ca. 50 Stück, je nach Größe.

Wer keinen Rum mag, kann ihn durch Kokosflocken, Schokoraspeln oder
geriebene Nüsse ersetzten.
Auch sehr lecker.
Ich bekomme sie kaum fertig, da sind sie schon wieder fast weg.

Viel Spaß beim Rumkugel drehen und lass es dir schmecken.
Übrigens verschenke ich sie auch gerne in einem Einweckglas.
Durch die Streusel drum herum kleben sie nicht und
sind der Renner bei Nachbarn und Kollegen.